News

Neue Doppelspitze bei Schnick-Schnack-Systems

Köln, Februar 2016 – Das auf LED-Effektlichttechnik spezialisierte Kölner Unternehmen Schnick-Schnack-Systems hat seine Geschäftsführung erweitert. Neben Firmengründer Erhard Lehmann ist Solveig Busler künftig für die operative Leitung zuständig.

Seit Mitte Februar 2016 bereichert ein bekanntes Gesicht das Team der Schnick-Schnack-Systems  GmbH. Solveig Busler (36 Jahre) erweitert nun die Geschäftsführung und übernimmt die Leitung des Vertriebs und Marketings. In ihre neue Position bringt sie über 15 Jahre Erfahrung in der Veranstaltungstechnik mit ein. Von 2010 bis 2012 arbeitete sie bereits im Vertrieb des Unternehmens.

Mit der neu geschaffenen Position innerhalb der Geschäftsführung möchte das Unternehmen mehr Kapazitäten für das Product Engineering und die langfristige strategische Ausrichtung der Schnick-Schnack-Systems GmbH schaffen.

Frau Busler soll unter anderem die Umsetzung einer neuen Kundenbindungs-Strategie und den Ausbau des Vertriebs in den internationalen Märkten verantworten, sowie die gesamtheitliche Strategie des Unternehmens mitgestalten.

Erhard Lehmann: „Ich bin sehr glücklich, dass wir Solveig für die Schnick-Schnack-Systems GmbH zurück gewinnen konnten. Die Nachhaltigkeit, mit der sie zuvor unser Vertriebsteam beeinflusst hat, hat mich dazu bewogen, sie als Mitglied der Geschäftsleitung zu akquirieren und für den Vertrieb und das Marketing verantwortlich zu machen.“

Solveig Busler: „Ich freue mich, in dieses zukunftsorientierte Unternehmen zurückzukehren und in dieser anspruchsvollen Position die Schnick-Schnack-Systems GmbH mitzugestalten.“

Die Schnick-Schnack-Systems GmbH entwickelt, vermarktet und produziert am Standort Köln steckerfertige, medial gesteuerte LED-Systeme. Zu den Kunden zählen TV-, Theater-, Event- und Installationskunden in der ganzen Welt. Die Systeme kommen unter anderem bei Liveveranstaltungen wie dem Eurovision Song Contest, Friedrichstadtpalast Berlin, VW-Stand IAA oder auch dem BMW–Museum zum Einsatz.

Verwandte Nachrichten

Köln, 04.04.2017 Eine Messe – Ein Streifen – Alle Weißtöne: Schnick-Schnack-Systems präsentiert Tunable White auf der Prolight+Sound 2017

Köln, 16.06.2016 „Nano“ und „Scobel“: Schnick-Schnack-Systems liefert LED-Streifen

Köln, 04.12.2015 Und Action: neue LED-Streifen C12 setzen das Film Festival Marrakesch in Szene

Info

Pressekontakt

Solveig Busler

solveig.busler@schnick.schnack.systems

Telefon +49 221 99201918

Solveig Busler