News

Schnick-Schnack-Systems präsentierte multimediale LED-Module und Steuerungslösungen

Köln, 22. Oktober 2012 –Schnick-Schnack-Systems präsentierte gemeinsam mit seinem nordamerikanischen Distributionspartner TMB vom 19. bis 21. Oktober 2012 auf der LDI in Las Vegas seine neuen LED-Lösungen für professionelle Effektlicht-Anwendungen (Las Vegas Convention Center, Stand 1660).

Die LDI (Lighting Dimensions International) gehört zu den führenden Messen für Beleuchtung, Beschallung, Projektion und Spezialeffekte in Nord- und Südamerika. Mehr als 300 ausstellende Unternehmen aus der Lichtbranche  bieten den Besuchern mit Live-Demonstrationen und persönlichen Gesprächen die Möglichkeit, sich über die neusten Entwicklungen zu informieren.

Passend zum Leitthema „Envision. Build. Tech. Go.“ präsentierte die Schnick-Schnack-Systems GmbH LED-Module und Steuerlösungen für multimediale und interaktive Lichtkonzepte, die besonders Architekten, Fernsehschaffende, Planer und Veranstalter interessierten.

Ein Highlight von Schnick-Schnack-Systems GmbH auf der LDI: Die monochrome einzeln ansteuerbare LED-Kachel der Serie M, die nun auch als frei anzuordnende multimediale LED-Lösung erhältlich ist.

Besonderer Schwerpunkt lag bei Schnick-Schnack-Systems in diesem Jahr jedoch auf der  Verbesserung der Technik und der Reduzierung der Unterhaltungskosten der Systeme. So wurden Treiberbausteine modernisiert, neue Algorithmen geschaffen und ein bidirektionales Datenprotokoll ins System implementiert.

Info

Pressekontakt

Nicole Böttcher

nicole.boettcher@schnick.schnack.systems

Telefon +49 221 99201917

Nicole Böttcher