Landwelten

Ausstellung im Landesmuseum Hannover

In den ehemaligen Räumen der Völkerkunde im Landesmuseum Hannover haben Dinosaurier, Reptilien und Amphibien Einzug gehalten. Der Glasgang mit Blick in den Innenhof widmet sich den Themen »Erdmittelalter in Niedersachsen« und »Entwicklung von Reptilien und Amphibien«.

Die neue Ausstellung zeigt erstmals im großen Umfang Originalplatten mit spektakulären Dinosaurierfährten-Abdrücken aus den Obernkirchener Sandsteinbrüchen, die belegen, dass in Niedersachsen vor 140 Millionen Jahren ein regelrechter »Wildwechsel« dieser Riesen herrschte.

Zum Beleuchten der Objekte sind in den Vitrinen LED-Streifen der Serie L von Schnick-Schnack-Systems mit einem 25mm Pitch verbaut.

Shortfacts Landwelten

Projekt

Beleuchtung in den Vitrinen

Verbaute Technik

Ausstellungsbau, Projektplanung

moser_mahlstedt designbauwerk gmbh

Auftraggeber/Idee/Konzeption

facts and ficiton

Fotos

moser_mahlstedt designbauwerk gmbh