C-Dot und Intelligenz C20

RGB, videogesteuert

C-Dots sorgen für ein erhebliches Plus an Gestaltungsfreiheit. Da sie nicht an ein festes Raster gebunden sind, erlauben sie, mit völlig neuen Formen und Strukturen zu arbeiten. Als DMX-Umsetzer und Dimmer kommt die Intelligenz C20 zum Einsatz.

Jeder Dot ist einzeln farbkalibriert, dadurch sind Weiß- und Pastelltöne präzise realisierbar. Ebenso sind die LED-Dots der Serie C kameratauglich dimmbar. Dank der Smart Link Technologie entfällt eine aufwendige Adressierung der einzelnen Dots.

Die Intelligenz C20, welche benötigt wird um die Dots anzusteuern,gehört zur Generation 3. Diese kann neben DMX auch das Protokoll Dynamic-Pixel-Bus (kurz DPB) verstehen.Durch die Verwendung des DPB sind mehr Intelligenzen und somit auch mehr Dots pro Ausgang eines Systemnetzteils möglich (bis zu 3072 Kanäle). Eine variable Übertragungsgeschwindigkeit ermöglicht die beste individuelle Ausbalancierung von Kanalzahl, Bild- und Fehlerrate. Beim Einsatz von Videosignalen sorgt eine systemweite Synchronisierung dafür, dass keine Bildverzerrungen auftreten. Die Geschwindigkeit des Systems erreicht dabei problemlos die 60fps Updaterate. Ein Umschalten zwischen DMX und DPB ist jederzeit möglich.

Die Firmware lässt sich über das Systemnetzteil 4E von einem zentralen Punkt über das Netzwerk updaten, um auch zukünftige Standards oder Weiterentwicklungen zu unterstützen. Jede Intelligenz meldet Statusinformationen wie Temperatur, Datenfehlerraten, Eingangsspannung oder den Defekt von LEDs zurück an die Steuerung. Eine Ferndiagnose ist damit problemlos möglich.

Die Stromversorgung erfolgt über das Systemnetzteil 4E oder das Sys One. Bei kleinen Installationen auch über ein entsprechendes Netzteil. Über die Ethernetschnittstelle des Systemnetzteils 4E lassen sich die C-Dots mit Lichtpulten, Medienservern oder mit unserem Videokonverter Pixel-Gate pixelgenau ansteuern.

 

 

Zugehörige Produkte

Broschüren

Datenblätter/CAD